Was ist schöner anzusehn als ein Quincunx, der stets gerade Reihen bildet?

Marcus Fabius Quintilianus, 35-95 n. Chr.

< News

Vigneri-Flasche hat vorzügliche Klimabilanz

Respekt für Umwelt und Landschaft ist der Eckpfeiler des Consorzio I Vigneri. Die beteiligten Weingüter verwenden keine Chemikalien, weder im Weinberg noch im Keller, und versuchen, ihren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Die Zusammenarbeit mit Vetrobalsamo fügt ein weiteres Stück zu diesem Bild.

Die Flaschen mit dem eingeprägten Vigneri-Logo, von allen Produzente im Consorzio verwendet, wird von Vetrobalsamo nun mit Hilfe modernster Oxykombustion-Technologie hergestellt: Die Öfen, die im Produktionszyklus verwendet werden, werden von reinem Sauerstoff anstelle von Luft gespeist.

Die erzielten Energieeinsparungen belaufen sich auf 30%. Auch die Emissionen in die Atmosphäre wurden spürbar gesenkt:

  • minus 70% Stickoxide,
  • minus 30% Feinstaub,
  • minus 8% Kohlenmonoxid,
  • minus 70% Rauchvolumen.

Der Sauerstoff kommt durch eine Pipeline in die Fabrik: eine weitere Verringerung der Umweltverschmutzung durch den Transport auf der Straße.

Recycling ist ein weiterer Beitrag für die Umwelt: Die Flasche wird zu 80% aus recyceltem Glas hergestellt.