Was ist schöner anzusehn als ein Quincunx, der stets gerade Reihen bildet?

Marcus Fabius Quintilianus, 35-95 n. Chr.

< News

So entschied L’Espresso - Vini d’Italia 2012

...und nun, nach dem Gambero Rosso, haben wir die ersten Resultate für Vini d’Italia 2012, herausgegeben vom italienischen Nachrichtenmagazin L’Espresso. Dieser Führer zeigt ein immer größeres Interesse für natürliche und Terroir-Weine, und Sie würden uns als zu voreingenommen ansehen, wenn wir eine solche Linie noch eigens loben würden. Dies vorausgeschckt, erlauben Sie uns bitte, unserer Freude Ausdruck zu verleihen, denn drei der Produzenten aus dem Portfolio von Quincunx finden Erwähnung unter den Vini d’Eccellenza, den Lieblingsweinen der Redaktion:

Vini d’Italia reiht sich unter die Liebhaber des Nero Bufaleffj 2007 von Gulfi ein, einem der Grand Crus von Nero d’Avola, der bereits vom Gambero Rosso ausgezeichnet worden ist und nun vom Espresso-Führer unter die 100 besten Weine Italiens eingereiht wird.

Auf keinen Fall hätte der Passito di Pantelleria 2007 von Ferrandes fehlen dürfen: seine Bewertung von 18.5/20 wird von keinem anderen Dessertwein Italiens überboten.

Und zum Schluss eine besondere Ehre für den Nero Sichilli 2009 von Savino. Der erste Jahrgang aus dem Weinberg im Herzen des Naturschutzgebiets von Vendicari ist bereits in der Liste von Italiens besten Weinen zu finden. An Vittorio Savino, Salvo Foti und das Vigneri-Team gehen unsere Komplimente für diesen Erfolg, die Frucht von harter Arbeit und von mutigen Entscheidungen.